immer noch viele barrieren

Mangelnde Willkommenskultur vergrault ausländische Studierende – MiGAZIN (Migration in Germany)

Ich habe einer Bekannte die folgende Frage gestellt: Warum versorgt Deutschland vielen ausländischen Studierenden finanzielle Unterstützung (über Löschung von Studiengebühr), aber gibt sich wenig Mühe, die Absolventen in den Arbeitsmarkt einzuführen und dadurch im Land zu behalten? Studierenden kosten viel und steuern wenig (wirtschalftich) bei. Das ist ein teueres Unternehmen.

Und die Bekannte meinte, das ist doch der Plan und die Investition. Die Ausländer erweben Kenntnisse (und Gefallen?) von deutsche Kultur, ziehen zurück nach Heimatland um, und werden gute Botschafter, die irgendwie Brücken zwischen die zwei Ländern schlagen. Ich weiß nicht, ob eine solche Auslandspolitik so wirksam ist.

Tja. Ich wünschte, Deutschland würde mir nicht “Wo kommst du her?” fragen sondern “Schön, dass du da bist!” sagen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s